Hinderliche Dynamiken und Systeme im Unternehmen erkennen

Coachinglehrgang
Organisationsaufstellung als schnelle Orientierungshilfe

Organisations-Aufstellungen helfen herauszufinden, welche Maßnahmen in Harmonie mit dem Unternehmenssystem sind und welche nicht. Auch zur Positionierung zu MitbewerberInnen, Akzeptanz bei den KundInnen und Gefährdungen im Markt lassen sich wertvolle Hinweise gewinnen. So vermeiden Sie Fehlentscheidungen und setzen die richtigen Ressourcen frei. Aufstellungen ermöglichen auch ein risikofreies „Probehandeln“ und eignen sich hervorragend, alternative Lösungsmöglichkeiten nacheinander zu erarbeiten und durchzuspielen.

Aufstellungsarbeit als wirksames Instrument:
Seit Ende der 90iger Jahre werden Systemische Aufstellungen verstärkt im unternehmerischen Kontext eingesetzt. Zunehmend gilt diese „Business-Variante“ auch unter ganzheitlich denkenden ManagerInnen als Methode der Zukunft. Durch Sprache allein lässt sich eine Organisationsaufstellung nicht beschreiben.

Anwendung:
  • bei personellen oder wirtschaftlichen Entscheidungen, wie Firmengründungen, Fusionen, Umstrukturierungen, Stellenbesetzungen, etc.
  • zum Erkennen verdeckter Dynamiken im Unternehmen, wie Mobbing, Machtmissbrauch, fehlende Kommunikationsstrukturen
  • zur Verbesserung der Aufgaben-, Ziel- und Kundenorientierung
  • Erkennen und Fördern von Ressourcen
  • bei hohen Kündigungs- und Krankheitsraten von Mitarbeitern
  • bei Konflikten mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzen
  • In Familienbetrieben:  zum Aufzeigen von Störungen, die sich auf der Familien- und der Unternehmensebene bemerkbar machen
  • zur stimmigen Nachfolgeregelung
  • zur Namensfindung und Produktentwicklung bei Neueinführungen
  • zur Abklärung der zielführenden Kundenschicht

Ziele:
  • Sichtbarmachen bestehender und hinderlicher Muster
  • Visualisierung bestehender Hindernisse aber auch Ressourcen
  • Einleiten des Prozesses vom Problem zur Lösung
  • Analysieren möglicher Lösungsszenarien
  • alternative Möglichkeiten „ausprobieren“ und testen
  • die eigene und die Sichtweise der Anderen wahrnehmen
  • eine klare Handlungsempfehlungen mitnehmen

Organisation:
Gottfried HUEMER: Unternehmensberater, akkreditierter Wirtschaftsmediator, Wirtschaftstrainer

Aufstellungsleiter:
Martin FUHRBERG: Aufstellungsleiter, Prozessmanager, Lebensberater und Buchautor

Zeitaufwand:
ca. 4 Stunden (inklusive Vor- und Nachgespräch)

Termin:
nach Vereinbarung

Kosten:
je nach Zeitaufwand zwischen € 480,- bis € 680,- exkl. MWSt.

Ort und Anmeldung:
Institut Huemer
Lindacherstr. 10, 4663 Laakirchen
Tel: 07613/45000
Mail: office@instituthuemer.at

Diskretion:
Wenn Sie mit uns arbeiten, können Sie sich auf höchste Diskretion, Wertschätzung und effektives Arbeiten verlassen.


 
 
 
x1x