Konfliktmanagement und Unternehmensdynamik

Wichtig für ein wertschätzendes Zusammenarbeiten in einem Betrieb ist die lebendige Kommunikation mit den Mitmenschen und oftmalige Reflektion des eigenen Verhaltens. Jeder von uns kennt aber auch die Herausforderungen, wenn einmal etwas nicht so gut läuft. Der Wunsch nach Veränderung wächst. Wenn Herausforderungen trotz gutem Willen und vorhandenen Fähigkeiten nicht zu lösen sind, dann steht offensichtlich etwas im Weg, das wir noch nicht "sehen" können. Die Antwort liegt vielleicht in einem der Systeme, denen wir angehören - also etwa im beruflichen Umfeld oder in der familiären Situation. Es braucht einen "neuen Blickwinkel", eine innere Klärung, um erste Schritte zu setzen.

Eine besondere Form der Lösungsfindung ist hier die Systemische Organisationsaufstellung - eines der faszinierendsten Werkzeuge in den letzten Jahren. Hierbei können in kürzester Zeit Verstrickungen in Firmen und Organisationen sehr gut sichtbar und dadurch lösbar gemacht werden. Dies ist eine gute  Möglichkeit um alleine oder gemeinsam mit dem Team "verdeckt" an der Lösung zu arbeiten.

Eine "offene" Form der Konfliktbewältigung ist die Mediation - das bedeutet Vermittlung, faire Streitregelung. Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, das nicht nach Schuldigen sucht, sondern die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten beleuchtet, um dadurch gemeinsame Ansätze für eine Lösung zu finden.
 
 
 
Diese Homepage wurde mit dem Homepage Toolbox CMS erstellt! Online Bookmarks