Workshop - Die Metamorphische Methode

Die Metamorphische Methode
Unsere vorgeburtlichen Muster

Die Metamorphische Methode bringt uns mit den Prinzipien des Lebens selbst in Kontakt und bietet einen einfachen und ganzheitlichen Weg zur Selbstheilung und Wandlung.

Es gibt Energiemuster, die sich in der vorgeburtlichen Phase des Menschen verfestigt haben und seine spätere Entfaltung begrenzen. Durch gezielte Berührung des Reflexbereiches der Wirbelsäule an Füßen, Händen und Kopf kann man darauf Einfluss nehmen. So wird es möglich, uns zu wandeln von dem, wer wir sind, zu dem, was wir sein können und im Potential schon sind.

Ein höchst lohnendes Abenteuer, bei dem innere und äußere Wandlung in Richtung auf unser ursprüngliches, ganzheitliches Wesen möglich wird.

"Metamorphose ist die Bewegung von dem, wer wir sind, zu dem, was wir sein könnten und im Potential schon sind."
Gaston Saint-Pierre
Die Metamorphische Methode ist:
  • einfach zu erlernen
  • für jeden Menschen anwendbar
  • leicht in den Alltag zu integrieren
  • einzigartig als Werkzeug der persönlichen Transformation
Inhalt:
  • geschichtlicher Hintergrund
  • theoretische Grundlagen
  • praktische Anwendung


AUSTAUSCHTREFFEN
DIE METAMORPHISCHE METHODE

Um das Gelernte zu vertiefen und gegenseitig anzuwenden, laden wir alle TeilnehmerInnen der Workshops zu gemeinsamen Treffen ein:

Jeden 3. Freitag im Monat um 18 Uhr
Kostenbeitrag: € 5,-
Lehrerin: Maria Eibensteiner
Ausbildung bei Gaston Saint Pierre

Termin Zweitages-Workshop

Freitag, 7. Nov., 18 - 21 Uhr
und Samstag, 8. Nov., 9 - 17 Uhr

Kosten: € 168,-

Abendworkshops:
Mittwoch, 7. Mai von 17 - 21 Uhr
Donnerstag, 16. Okt. von 17 - 21 Uhr

Kosten:
€ 60,-

Ort: Seminar- und Bildungshaus Villa Rosental

Anmeldung:
Institut Huemer GmbH
Tel: 07613 / 45000
E-Mail: office@instituthuemer.at


 
 
 
Diese Homepage wurde mit dem Homepage Toolbox CMS erstellt! Online Bookmarks