Intensivausbildung KlangschalenpraktikerIn 2015

KlangmassageKlang ist hörbar gewordene Schwingung
Die Klangmassage ist eine sehr wirkungsvolle und ganzheitliche Methode zur Stressreduktion und Gesundheitsförderung. Sie ist eine bewährte Möglichkeit schnell einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen. Körper, Geist und Seele dürfen wieder in ihr Gleichgewicht - in ihre „Mitte“ - kommen. Denn erst im „ent-stressten Zustand“ sind dem Körper Reparaturmaßnahmen möglich!

Die Klangmassage ist eine leicht erlernbare und unkompliziert anwendbare Methode. Die Anwendungsbereiche sind breit gefächert und helfen bei Schlafstörungen, Gelenksbeschwerden, Verspannungen, Verdauungsstörungen, Problemen in den Wechseljahren, Regelbeschwerden, Nervosität, Ängsten, Burnout, Konzentrationsstörungen etc. Klangmassage, egal ob privat oder professionell angewendet, ist für jeden Ausübenden und Empfangenden eine große Bereicherung.

Die Ausbildung umfasst fünf Module und findet in einer herzlichen und einfühlsamen Atmosphäre statt.

Modul 1:
  • Wirkung von Klang und Schwingung
  • Herkunft und Herstellung von Klangschalen
  • Alles was man über  Klangschalen und Zubehör wissen sollte
  • Anwendungsbereiche und Kontraindikationen
  • Wahrnehmung des feinstofflichen Bereiches mit Klangschalen
  • Rechtliches und gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Ursachen von Blockaden
  • Grenzen und Heilreaktionen in der Klangmassage
  • Klänge und Schwingungen an sich selbst spüren
  • Anwendungsmöglichkeiten am eigenen Körper kennenlernen
  • Partnerübungen
  • Erfahrungsaustausch
Modul 2:
  • Feedback und besprechen der bisherigen  Erfahrungen
  • Aufarbeitung konkreter Erfahrungen
  • Die eigene Abgrenzung zum Klienten, Eigenschutz
  • Anschlagsrichtungen
  • Energetische Reinigung von Räumen
  • Besprechen und Einüben der Basisklangmassage
  • Die mentale Komponente in Verbindung mit der Klangmassage
  • Die Bedeutung unseres Atems in Bezug auf Klangmassage
  • Zielorientierte Anwendungen: Schmerzen, div. Blockaden lösen
  • Kennenlernen und anwenden neuer Elemente: Ausleiten, weiten, stärken, schöpfen
  • Einsatz von Zimbeln

Modul 3:
  • Erfahrungsaustausch mit Feedback und besprechen der gemachten Erfahrungen
  • Aufarbeitung konkreter Erfahrungen
  • Aurapaiting
  • Klangbogen
  • Klangwiege
  • Möglichkeiten Gelenke zu stärken
  • Einsatzmöglichkeiten des Sonnengongs
  • Klang in Verbindung mit Atem
  • Die individuelle Klangmassage: besprechen, gestalten, durchführen
  • Klangmassage in der Aura und der Chakren
  • Affirmationen, Visualisierung, Farben

Modul 4:
  • Erfahrungsaustausch mit Feedback und besprechen der gemachten Erfahrungen
  • Aufarbeitung konkreter Erfahrungen
  • Schwerpunkt Kinder & Klang
  • Die 4 Elemente in der Klangmassage: Anwendung von „Koshis“
  • Erlernen der Durchführung von Klangreisen/Phantasiereisen
Modul 5:
  • Erfahrungsaustausch mit Feedback und besprechen der gemachten Erfahrungen
  • Aufarbeitung konkreter Erfahrungen
  • Anregung Werbung, Praxisgestaltung,etc.
  • Perfektionieren der bisherigen Ausbildungsinhalte
  • Auf Wunsch: gestalten von individuellen Heilreisen
  • Verleihung des Zertifikates
Referentin: Heidi Grasserbauer
zertifizierte Klangmassagepraktikerin

Termine:
Modul I:

Samstag, 19./20.September 2015
Modul II:
Samstag, 17./18.Oktober 2015
Modul III:
Samstag, 21./22. November 2015
Modul IV:
Samstag, 13./Sonntag, 14. Februar 2016
Modul V:
Samstag, 7./Sonntag, 8. Mai 2016
jeweils von 9:30 bis 17 Uhr

Umfang: 75 Unterrichtseinheiten á 50 Minuten

Prüfung: für die Erlangung des Abschlusszertifikats müssen vier Klangbehandlungen schriftlich dokumentiert werden

Ort:
Bildungshaus Villa Rosental, Laakirchen

Kostenaufwand: € 210,-/Modul
umsatzsteuerfrei lt. § 6 Abs. 1 Zi 11 UstG.

Bei beruflicher Anwendung ist eine Förderung durch das Bildungskonto des Landes OÖ möglich.

Abschluss:
Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat zur geprüften Klangschalenpraktikerin ab.

Berufsberechtigung:
Dieser Lehrgang berechtigt die TeilnehmerInnen zur Ausübung des Gelernten im Rahmen der von der Wirtschaftskammer anerkannten Gewerbeberechtigung zum Energetiker oder als Methode zur Anwendung in der eigenen Praxis.

Teilnehmeranzahl: min. 6 - max. 8 Personen
Um eine hohe Ausbildungsqualität und den Erfolg jedes Teilnehmers garantieren zu können, ist die Gruppengröße beschränkt.

Anmeldeschluss: 1. September 2015

Anmeldung:
Institut Huemer Gemeinnützige GmbH
Tel: 07613 / 45000
E-Mail: office@instituthuemer.at



Anmelden
Zur Terminübersicht


Ändere deine Schwingung
und du änderst dein Leben!
 
 
 
x1x