Fortbildungslehrgang Supervision - Impuls Pro

Supervisionslehrgang
Supervision als wichtiges Werkzeug in der Beratung

Supervision unterstützt Menschen und Teams bei der Reflexion der eigenen Arbeit und macht Dynamiken sichtbar. Es können Prozesse sichtbar gemacht und dadurch Handlungsspielräume erweitert werden. Dies schafft Klarheit und neue Perspektiven im Begleitprozess oder im Umgang miteinander.

Supervision ist eine spezielle Beratungsform, sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen und Teams. Regelmäßige Supervision unterstützt dabei eingeschliffene Bahnen und starre Verhaltensmuster zu verlassen. Es ermöglicht dadurch eine ressourcenorientierte Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen Kompetenzen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Lehrsupervision
  • Supervision und Organisationsberatung
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lern- und Lehrsupervision
Ziel:
Erweiterung der Beratungskompetenz für die Bereiche Einzel- und Gruppensupervision sowie Organisationsberatung
Eintragung in die Expertenliste der Wirtschaftskammer (gilt nur für TeilnehmerInnen mit einer aufrechten Gewerbeberechtigung LSB)

Ihre besonderen Vorteile, wenn Sie bei uns diesen Lehrgang buchen:
  • praxisorientiertes und berufsbegleitendes Lernen
  • Arbeiten in Kleingruppen (max. 12 TeilnehmerInnen)
  • persönliche Betreuung und Unterstützung durch unsere MitarbeiterInnen
  • Zugang zu Förderungen durch unsere Auszeichnung mit dem Ö-Cert-Qualitätssiegel
  • angenehme Lernatmosphäre im renovierten Fachwerkhaus mit herrlichem Rosengarten
Zielgruppe:
Lebens- und SozialberaterInnen (auch solche , die sich noch in Ausbildung befinden)
UnternehmensberaterInnen, MediatorInnen, TherapeutInnen, PsychologInnen, Coaches, PersonalleiterInnen, TrainerInnen und Personen, welche eine Grundausbildung im beraterischen Bereich vorweisen können und Erfahrung in Eigensupervision haben

Teilnahmevoraussetzungen:
Abschluss des „Diplomlehrgangs Lebens- und Sozialberatung“ oder Lebens- und SozialberaterIn „in Ausbildung“ mit Vorkenntnissen in der systemischen Beratungsmethodik sowie Eigenerfahrung als SupervisandIn oder Erfahrung in unterschiedlichen Coaching- und Beratungsfeldern

Prüfung und Abschluss:
Für die Erlangung des Abschluss-Zertifikats müssen folgende Leistungen erbracht werden:
  • Anwesenheit von mindestens 80%
  • Vorlage der dokumentierten Lern- und Lehrsupervisionen
  • mündliche Abschlussprüfung
Nach Abschluss erhalten Teilnehmer mit einer aufrechten Gewerbeberechtigung LSB (psychologische Beratung) das Zertifikat "SupervisorIn - Impuls Pro". Alle anderen TeilnehmerInnen bekommen ein Diplom über die Absolvierung des Lehrgangs.

Berufsberechtigung:
Dieser Lehrgang berechtigt die TeilnehmerInnen zur Anwendung des Gelernten in der eigenen Praxis.

Bedingungen zur Eintragung in die Expertenliste der Wirtschaftskammer:
Um in die Liste der Expertengruppe Supervision der Wirtschaftskammer OÖ eingetragen werden zu können, ist neben der Teilnahme am Lehrgang und der erfolgreichen Ablegung der Abschlussprüfung zusätzlich folgendes notwendig:
  • aufrechte und uneingeschränkte Gewerbeberechtigung LSB
  • 5 dokumentierte Lehrsupervisionen (im Lehrgang enthalten)
  • 5 dokumentierte Lernsupervisionen (im Lehrgang enthalten)
  • Nachweis über 100 Stunden Praktikum in einem Feld der Supervision
Qualitätssicherung:
Dieser Lehrgang gilt als bundeseinheitliche und qualitätsgesicherte Supervisionsweiterbildung für Lebens- und SozialberaterInnen und wurde nach den Richtlinien vom Fachverband der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich (Richtlinien von 2014) registriert.
Lehrgangsleitung:
Gerhard Konir, MBA MSc -
Supervisor Impuls Pro, Lehrtrainer im Bereich Burnout-Prävention und Supervision, eingetragener Mediator, selbständiger Unternehmensberater, Diplom Lebens- und Sozialberater

Dauer und Umfang:
103 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und Nachweis von 100 Stunden Praktikum
aufgeteilt auf 4 Module von Februar bis Juni 2016

Termine Lehrgang 2016:
Modul 1: Montag, 15. - Mittwoch, 17. Februar 2016
Modul 2: Montag, 11. - Mittwoch, 13. April 2016
Modul 3: Montag, 23. - Mittwoch, 25. Mai 2016
Modul 4: Montag, 20. - Mittwoch, 22. Juni 2016
Abschluss: Donnerstag, 23. Juni 2016

Kurszeiten:
Montag bis Mittwoch jeweils von 9 - 18 Uhr

Kursort:
Bildungshaus Villa Rosental, Lindacherstraße 10, 4663 Laakirchen

Kosten:
€ 1.780,- inklusive ausführlicher Skripten
umsatzsteuerfrei lt. § 6 Abs. 1 Zi 11 UstG.
Ihr Kostenvorteil: Bei Anmeldung bis 31. Dezember 2015 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von € 100,-.

Zahlungsbedingungen:
Einmalzahlung - € 1.780,- zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn (€ 1.680,- mit Frühbucherbonus)
modulweise Zahlung - € 445,- jeweils zwei Wochen vor Modulstart (€ 420,- mit Frühbucherbonus)

Förderung:
Bei beruflicher Anwendung ist eine Förderung durch das Bildungskonto des jeweiligen Bundeslandes möglich. Informieren Sie sich zeitgerecht!

Teilnehmerzahl:

mindestens 8 Personen und maximal 12 Personen

Anmeldung:

Institut Huemer
Tel: 07613 / 45000
E-Mail: office@instituthuemer.at

Anmeldeschluss:
31. Jänner 2016

 
 
 
x1x