Fortbildungslehrgang Paarberatung 2019

paar
Professionelle Paarberatung – mehr als Begleitung bei Beziehungskrisen

Es gibt viele Gründe, weshalb Paare eine Lebensberatung in Anspruch nehmen: Egal, ob es um Beziehungsthemen, familiäre Konflikte, Kindererziehung oder sexuelle Probleme geht, in den seltensten Fällen werden Sie auf reflektierte und selbstbestimmte Paare treffen. Die meisten suchen die Schuld beim Partner, den Kindern, der unzufriedenen Schwiegermutter, der verständnislosen Schwester, …

Neben unserer Funktion als Ausbildungsinstitut begleiten wir seit 15 Jahren Paare bei Beziehungsthemen. Es ist eine hohe Kunst, ihnen den eigenen Anteil an Konflikten verständlich zu machen, deren Ursache meist im eigenen Familiensystem liegt. Mit Hilfe des Beraters lernen Betroffene offen über wunde Punkte zu sprechen und einander zuzuhören. Durch die Aufarbeitung von Kränkungen, dem Erlernen von wertschätzender Kommunikation und der Aktivierung verdrängter positiver Gefühle kann aus einer unbefriedigenden Beziehung wieder eine liebevolle und bereichernde Partnerschaft werden.
Die Beratung von Paaren unterscheidet sich in Setting, Prozess und Beziehungsdynamik in einigen wesentlichen Aspekten zur Einzelberatung. Die Herausforderung besteht darin, mehr Verständnis in Bezug auf die „Welt des anderen“ zu entwickeln. Es ist daher wichtig, den Klienten neben der Begleitung nachhaltige Werkzeuge mitzugeben, damit sie zu Hause ihre Beziehungsarbeit fortsetzen können. Dabei geht es nicht einfach um Tipps, die vom Berater kommen, sondern darum, dass beide (wieder) lernen, ihre Wünsche auszusprechen und konstruktiv miteinander ins Gespräch zu kommen.
„Kinder sind die Symptomträger der Eltern!“ – Wenn Paare zu Ihnen kommen, weil sie über Schwierigkeiten oder Krankheiten der Kinder berichten, dann ist es sinnvoll hinzuschauen, worauf Kinder mit ihrem Verhalten hinweisen wollen. Diese und viele andere Dynamiken machen eine Paarberatung zu einer besonderen, aber spannenden und wertvollen Bereicherung des Berateralltages.
Sie werden in unserem Haus mit keinen theoretischen Konzepten nach Hause gehen, sondern anhand zahlreicher Fallbeispiele eigene Dynamiken in Ihrer Beziehung erkennen und deshalb auch persönlich sehr von dieser Ausbildung profitieren. Die TrainerInnen mit ihren verschiedenen Zugängen zu diesem Thema garantieren Ihnen einen wertvollen Erfahrungsschatz für Ihre künftigen Klienten. Dies erhöht Ihre Beraterkompetenz und ist Basis für eine aktive Weiterempfehlung.

Inhalte:
  • Einführung in die Paarberatung
  • themenfelder sowie Methoden und Interventionen in der Paarberatung
  • Die Rolle des Beraters/der Beraterin im Prozess der Paarberatung
Ziele:
  • Erweiterung der Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Entwicklung von neuen Sichtweisen und Lösungen bei Familiendynamiken
  • Implementierung der IMAGO-Beziehungstherapie in den Beratungsprozess
  • Erweiterung der persönlichen Methodenkompetenz in Bezug auf Paarberatung
  • Eintragung in die ExpertInnenliste Paarberatung der Wirtschaftskammer
Ihre besonderen Vorteile, wenn Sie bei uns diesen Lehrgang buchen:
  • praxisorientiertes und berufsbegleitendes Lernen
  • Arbeiten in Kleingruppen (max. 12 TeilnehmerInnen)
  • persönliche Betreuung und Unterstützung durch unsere MitarbeiterInnen
  • Zugang zu Förderungen durch unsere Auszeichnung mit dem Ö-Cert-Qualitätssiegel
  • angenehme Lernatmosphäre im renovierten Fachwerkhaus mit herrlichem Rosengarten
Zielgruppe:
LebensberaterInnen mit aufrechter Gewerbeberechtigung

Prüfung und Abschluss:
Der Lehrgang wird mit einem mündlichen Abschlussgespräch über die gelernten Inhalte anhand eines dokumentierten Praxisfalles abgeschlossen.

Eintrag in die ExpertInnenliste der WKO:

Um im ExpertInnenpool Paarberatung beim Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung eingetragen zu werden, bedarf es folgender Nachweise:
  • erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs
  • Nachweis über die aktive Berechtigung zur Ausübung des Gewerbes der Lebens- und Sozialberatung (Psychologische Beratung)
  • Bestätigung durch eine/n beim Fachverband eingetragene/n SupervisorIn (Einzelsupervision, mindestens 5 Einheiten) über die Supervision von 40 dokumentierten Paarberatungseinheiten in mindestens 2 Beratungsfällen (ab Fortbildungsbeginn)
Qualitätssicherung:
Dieser Lehrgang gilt als bundeseinheitliche und qualitätsgesicherte Weiterbildung für Lebens- und SozialberaterInnen und wurde nach den Richtlinien vom Fachverband der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich registriert.

Lehrgangsleitung:
Gottfried Huemer - Diplom Lebensberater, Paar- und Familiencoach, Supervisor, Unternehmensberater, Elternberater vor einvernehmlicher Scheidung nach § 95

TrainerInnen:
Anita Putscher - Diplom Lebensberaterin, Frauen- und Paarbegleiterin, Supervisorin, selbständige Persönlichkeitstrainerin
Gerhard Konir MBA MSc - Diplom Lebensberater, Unternehmensberater, eingetragener Mediator, Supervisor, Imago-Paartherapeut

Dauer und Umfang:
100 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
aufgeteilt auf 4 Module von März bis Juli 2019

Termine 2019:
Termin 1: Montag, 11. – Mittwoch, 13. März 2019 von 9 – 17:30 Uhr
Termin 2: Montag, 8. – Mittwoch, 10. April 2019 von 9 – 17:30 Uhr
Termin 3: Montag, 20. – Mittwoch, 22. Mai 2019 von 9 – 17:30 Uhr
Termin 4: Montag, 1. – Mittwoch, 3. Juli 2019 von 9 – 17:30 Uhr
Kursort:
Bildungshaus Villa Rosental, Lindacherstraße 10, 4663 Laakirchen

Kosten:
€ 1.760,- (mit Frühbucherbonus € 1.700,-) inklusive ausführlicher Skripten
umsatzsteuerfrei lt. § 6 Abs. 1 Zi 11 UstG.
Bei Anmeldung bis 31.12.2018 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von € 60,-.

Zahlungsbedingungen:
Einmalzahlung - € 1.760,- zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn (€ 1.700,- mit Frühbucherbonus)
modulweise Zahlung - € 440,- jeweils zwei Wochen vor Modulstart (€ 425,- mit Frühbucherbonus)

Förderung:
Bei beruflicher Anwendung ist eine Förderung durch das Bildungskonto des jeweiligen Bundeslandes möglich. Informieren Sie sich zeitgerecht!

Teilnehmerzahl:

mindestens 8 Personen und maximal 12 Personen

Anmeldung:

Institut Huemer e.U.
Tel: 07613 / 45000
E-Mail: office@instituthuemer.at

Anmeldeschluss: 15. Februar 2019

 
 
 
x1x