Pilgern von Krummau zum Stift Schlägl

Pilgern Stift Schlägl
Aufbrechen, um bei sich anzukommen
Abstand vom hektischen Alltag nehmen, entschleunigen und neue Kraft aus der Natur schöpfen. Diese Kombination verknüpft mit spirituellen Impulsen unterstützt die Teilnehmer bei der Stärkung der eigenen Führungsqualität.

Pilgern ist in unserer überreizten Zeit ein effizienter Weg zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Es ist vor allem ein Weg zu seiner eigenen (Führungs)kraft. Beim Pilgern wird ein höchst einfacher Lebensstil praktiziert und viele erkennen dabei, wie wenige Dinge zur Zufriedenheit notwendig sind. Pilger sein bedeutet sich neu zu erleben und zu orientieren, sich innerlich zu stärken und unnötigen Ballast abzuwerfen.

Der Weg von Krummau bis zum Stift Schlägl beeindruckt durch seine einmalige und unberührte Natur und saftigen, grünen Wiesen. Vierzig Jahre lang war es auf Grund des „eisernen Vorhangs“ unmöglich diesen Weg zu wandern. Nun, wurde vor einiger Zeit dieses Stück des Jakobsweges wiederbelebt und bietet - auf der Suche nach neuer Kraft oder nach erlebter Spiritualität - Menschen die Gelegenheit, diesen historischen Abschnitt zu gehen. Dadurch, dass sämtliche Wege und Strassen gut erhalten und beschildert sind, kann die ca. 60 km lange Strecke wirklich problemlos von jedem bewältigt werden.

Ziele:
  • Entschleunigung und Stärkung
  • Wiederentdeckung der (Führungs)Kraft
  • neue Perspektiven entwickeln
  • Energie aus der Kraft der eigenen Spiritualität tanken
  • Ballast abwerfen und Auszeit vom Alltag nehmen
  • Zeit für Selbstreflexion

Route:
1. Tag: individuelle Anfahrt nach Linz, Treffpunkt um 15 Uhr beim Bahnhof, Zugfahrt nach Krummau (Nächtigung in einem Hostel)

2. Tag: Krummau - Svetlik (ca. 17 km)
(Nächtigung in einem einfachen Quartier)

3. Tag: Svetlik - St. Thomas (ca. 20 km)
(Nächtigung in einem kleinen aber feinen Hotel)

4. Tag: St. Thomas - Stift Schlägl (ca. 20 km)
gemeinsamer Abschluss und Rückfahrt nach Linz
Pilgerbegleiter:
Gottfried Huemer: Unternehmens- und Lebensberater, Meditationsleiter und spiritueller Begleiter

Termin:
Mittwoch, 20. August bis Samstag, 23. August 2014

Kosten: € 290,-

inklusive Zugfahrt von Linz nach Krummau und von Stift Schlägl nach Linz
drei Nächtigungen mit Frühstück
Moldauüberfahrt

Mittag- und Abendessen sind von den Teilnehmern selbst zu begleichen

Teilnehmerzahl:
min. 6 Personen, maximal 10 Personen

Anreise:
Individuelle Anreise bis Linz

Allgemeines:
Während der gesamten Strecke tragen wir unser Gepäck selber. Der beigestellte Pilgerpass öffnet uns die Türen für alle Herbergen in den Klöstern und Stiften. Der Pass gilt auch bei einer möglichen Weiterreise bis nach Santiago de Compostela in Spanien.


 
 
 
Diese Homepage wurde mit dem Homepage Toolbox CMS erstellt! Online Bookmarks