Psychosomatik & somatoforme Störungen

Weiterbildung Psychosomatik
Zunehmend kommen Menschen zu uns, welche über Beschwerden klagen, die trotz intensiver ärztlicher Bemühungen nicht verschwinden. Man spricht in diesem Fall von psychosomatischen Beschwerden oder somatoformen Störungen.

Gottfried Huemer als Fachkraft für Psychosomatik weiß, dass solche Beschwerden ein Hilfeschrei des Körpers sind, die versuchen die Betroffenen darauf aufmerksam zu machen, etwas im Leben zu verändern. Die durch die seelische Verspannung ausgelöste muskuläre Verspannung sorgt in der Regel für diese unangenehmen und oftmals sehr belastenden Störungen. Wenn die Beschwerden als hilfreicher Wächter erkannt werden, dann ist dies oft der erste Schritt zu einer wesentlichen Verbesserung bzw. Symptomfreiheit. Besonders geeignet für eine Linderung bzw. Beschwerdefreiheit ist eine mehrwöchige Begleitung. Sie finden hier nähere Informationen dazu.

Weiterführende Informationen  zum Thema:

Gedanken von Gottfried Huemer

Psychosomatische Beschwerden - die Geisel unserer Zeit


Grundlagen der Psychosomatik

Wenn der Körper Hilfe schreit


Alles psychosomatisch


Liebevoller Umgang mit Beschwerden


Gedanken von Dr. Helga Pohl

Alles psychosomatisch von Dr. Helga Pohl

Psychosomatik - Eine neue Sichtweise führt zu einer neuen Therapie

Sensomotorische Körpertherapie bei Angst und Depression

Körpertherapie bei funktionellen Unterbauch- und Beckenbeschwerden


Nähere Infos zu Frau Doktor Pohl und ihrem Buch finden Sie hier

Sonstige Beiträge


Berührende Geschichte, wie dramatisch sich seelische Traumatas auf den Körper auswirken
 
 
 
x1x