Einzelsupervision

In der Einzelsupervision steht der Supervisand/die Supervisandin im Mittelpunkt. Der Supervior fungiert als Feedbackgeber, Katalysator, Moderator & Berater. Supervision ist keine Instruktion, sondern Reflexion - eine gemeinsame Erörterung des Problems.

In der Einzel-Supervision werden konkrete Fragestellungen oder sogenannte "Fälle" aus der beruflichen Praxis aus der Metaperspektive betrachtet. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf der Reflexion der unbewussten Anteile im beruflichen Handeln.

Mögliche Inhalte:
  • Verbesserung der beruflichen Praxis
  • Psychohygiene und Qualitätssicherung
  • Reflexion der beruflichen Identität
  • Klärung der beruflichen Rolle(n)
  • berufliche Perspektiven
  • Auseinandersetzung mit Ansprüchen und Zielen
  • Förderung der Selbstwahrnehmung und Selbstkontrolle
  • Verbesserung der kollegialen Kooperation
  • Konfliktklärung
Termine:
nach Vereinbarung

Ort: Bildungshaus Villa Rosental, Lindacherstr. 10, 4663 Laakirchen

Kosten: € 70,- für Privatzahler, € 90,- für Firmenkunden

Anmeldung:
Bildungshaus Villa Rosental
Lindacherstr. 10, 4663 Laakirchen
Tel: 07613 / 45000 oder office@instituthuemer.at


 
 
 
x1x